Die Hauptcharaktere

Felix

Felix ist dieser schlaue, liebe Typ, der ganz am Anfang der Serie neu in die Stadt Informetricity zieht. Er ist einer der wenigen Außenseiter, so nennt man die Menschen, die erst im Nachhinein in die Stadt eingeladen werden, die tatsächlich Zugang zu allem Wissen des Landes erhalten. Zunächst fasziniert von der eingebildeten Tussi Shawntalle, sieht er erst spät, dass er für die weibliche Heldin, Xenia, bestimmt ist.

Xenia

Xenia ist die schlaue, mutige weibliche Heldin, die jede gute Serie erst zu dem spannungsvollen Actionpaket macht, dass sie eigentlich sein sollte. Sie steht natürlich von Beginn der Serie an auf unseren Außenseiter und versucht ihm so gut es geht zu helfen, sich in die neue Gemeinschaft zu integrieren. Dabei hat sie natürlich, wie könnte es anders sein, ein dunkles Geheimnis, dass sie versucht so lange wie möglich zu verbergen.

Shawntalle

Shawntalle ist eine dumme, aufgetakelte Tussi, die eigentlich nur vorkommt, um den Leuten regelmäßig was zu lachen zu geben. Warum genau sie in Informetricity sein darf, ist niemandem so ganz klar, denn schließlich ist es ziemlich gefährlich, so viel Dummheit an einem Ort von so großer Macht zu haben. Aber irgendwie lieben wir sie ja trotzdem, nicht wahr?

Dustin

Dustin ist ein eingebildeter Macho. Viel mehr auch nicht. Er hat viele Freunde, die jedoch alle äußerst unwichtig sind. Er selbst kommt auch nur vor, wenn er mal wieder jemanden schikaniert oder grade dabei ist, Mist zu bauen. Im Endeffekt ist er eigentlich ganz in Ordnung, aber immer wenn der Zuschauer gerade dachte, er könne ihn leiden, macht er wieder irgendeinen Bockmist, der unsere Helden gefährdet.

Die Nebencharaktere

Der Bürgermeister

Der Bürgermeister, so wie er zumindest in der ersten Staffel besetzt ist, ist eine verschrobene Figur. Er übt seine Macht über die Bürger von Informetricity gezielt aus und verhindert einen Einfluss von außerhalb so gut es geht. Durch einen Großteil der Serie spielt er immer wieder eine Rolle, meist indem er unsere Helden in große Gefahr bringt.

Der Rektor

Der Rektor der Informetricity University spielt, ebenso wie der Bürgermeister, immer wieder eine Rolle in Hinblick auf große Turbulenzen, die auftreten. Je mehr die beiden in die Intrigen der Stadt verwickelt werden, desto mehr wird klar, dass auch der Rektor und die Universität sehr wichtig sind.

Die Familien

Zwar treten die Familien unserer Hauptcharaktere immer wieder mit diesen in Kontakt und der Aspekt Familie ist besonders für Felix ein wichtiger Punkt, da der Kontakt verboten wurde, allerdings sind diese immer nur für Ratschläge und wichtige Gespräche gut, nie jedoch als tatsächliche Handlungsträger. Sie sind der gesamten Verschwörung der Stadt gegenüber eher ignorant eingestellt.

Lakaien von Dustin

Dustins Freunde an der Informtetricity University und seine, man könnte sie fast, Bedienstete nennen, treten immer wieder auf, indem sie Dustins fiese Spiele gegen unsere Helden ausfechten oder aber bei größeren Intrigen mithelfen. Eine besondere Aufgabe haben sie nicht.

Freundinnen von Shawntalle

Ähnlich wie die Lakaien von Dustin spielen auch die Freundinnen, und manchmal Feindinnen, von Shawntalle immer mal wieder eine wichtigere Rolle. Entweder weil Shawntalle die Hilfe unserer Helden benötigt, um sich zu rächen oder aber weil sie mal wieder eine böse und meist zum Scheitern verurteilte Intrige plant. Für die Verschwörung hinter Informetricity sind diese jedoch eher von weniger großem Einfluss.