Informetricity

Willkommen in Informetricity - deine Flucht aus der Realität!

Informetricity ist eine Stadt auf den virtuellen informetrischen Inseln am Rande von Informeatrien. Mit über 100.000 Einwohnern ist Informetricity die drittgrößte Stadt Informeatriens! Durch den berühmten Fluss "Retrivus" wird die Stadt in eine westliche und östliche Hälfte geteilt. Zwar ist Informetricity nicht dicht besiedelt, aber erstreckt sich über 8 Stadtbezirke und 67 Quadratkilometer. Über den Flughafen und die 3 großen Bahnhöfe ist die Stadt leicht für Touristen zur erreichen und beherbergt allerlei Attraktionen.

Geschichte und Kunst

Das heutige Informetricity entwickelte sich seit den letzten Jahrhunderten aus einer indianischen Siedlung "Neugieria". Vor einem Jahrhundert wurde diese erobert von einem naheliegenden Volk und heißt seitdem Informetricity. Informetricity war seit diesem Moment zunächst die Hauptresidenz des damaligen König Wilhelm Wissensbedürftig dem Dritten. Seine Tochter Wilhemina sorgte für die ersten Kunst- und Kulturaspekt Informetricities, indem sie es sich zur Lebensaufgabe machte, Blumen zu untersuchen und neue, exotische Farben zu züchten. Noch heute sieht man Wilheminas Kreationen im Blütengarten neben dem Rathaus vom Bürgermeister Bernard Besserwisser. Der künstlerische Einfluss Wilhelminas Blumen vermischt sich mit den vom Absolutismus geprägten, barocken Gebäude und Parks, für die sich König Wilhelm Wissensbedürftig der Dritte eingesetzt hat. Der Stil der Häuser ist bis heute erhalten geblieben mit der Ausnahme eines Bezirks, der sich an die asiatische Kultur anlehnt nach der Einwanderung des asiatischen Volks "Know-Ing" vor 80 Jahren. Vor 40 Jahren stieg Informetricity durch den Export von einer Vielzahl einzigartiger Bücher zur Handelsstadt auf. Überraschenderweise blieb Informetricity aufgrund seiner stark geprägten, alten Kultur von der Industrialisierung weniger beeinflusst, was der Grund für die noch heute nicht zu dichte Bevölkerung ist. Heute ist Informetricity einer der wichtigsten Städte des östlichen Informeatriens und erlangte in den letzten Jahren auch weltweite Bedeutung.

Klima

Informetricity befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Die Jahresmitteltemperatur beträgt 13,7 Grad Celsius, wobei der kälteste Monat der Dezember mit durchschnittlich 2,1 Grad Celsius ist. Besonders an dem Klima von Informetricity ist der geringe Niederschlag - mit weniger als 42 Millimetern im Mittel im Monat liegt der Niederschlag unter dem Durchschnitt für Stadt in der gemäßigten Klimazone. Die regelmäßigen meteorologischen Messungen werden durchgeführt von Hans Himmelforscher, der seinen Job seit über 15 Jahren mit Freude ausübt.

Religion

Wie alle Bewohner Informeatriens sind die Einwohner von Informetricity ausschließlich Anhänger der Religion des Wissens. Über 95% der Bürger sind unter dieser Religion getauft und bekennen sich zum informetrischen Glauben. Die Religion des Wissens zeichnet sich aus durch ihren allein herrschenden Gott - der Gott des Wissens. Ein tugenhafter Mensch zu sein heißt in Informetricity, seinem Durst nach Informationen nachzugehen und sich niemals damit zufrieden zu geben, etwas nicht zu wissen. Dies ist zudem der Grund dafür, dass schon seit der Zeit Wilhelm Wissbedürtigs dem Dritten die Bibliothek "Die strahlende Erkenntnis" als Wahrzeichen der Stadt gesehen wird.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Durch die geprägte Kultur und Kunst von Informetricity wurde die Stadt zu einem beliebten Ziel von Touristen. Zu den Attraktionen gehören folgende Orte und Bauwerke:

Gesellschaft

Der Drang des Wissens unter den Bürgern Informetricites führte dazu, dass alle Bewohner das Bedürfnis haben jederzeit und an jedem Ort Neuigkeiten und Tratsch auszutauschen. Daher hat sich der berühmte Bürgermeister Bernard Besserwisser eingesetzt, um die Ausgaben für die zahlreichen Chaträume in Informetricity zu finanzieren. Wenn auch du dich dazu entschließt, in die bunte Welt von Informetricity einzutauchen und ein Bürger zu werden, kannst auch du ein Charakter Informetricities sein und in den Chaträumen die Vielzahl an einzigartigen Bürgern der Stadt kennenzulernen.
Sobald alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, melde dich an und erlebe das wundersame Informetricity!