INFORMETRICITY Folgt
uns
auf
EINFÜHRUNG OULU SEOUL NEW YORK MOSKAU ENGLISH


New York City zeigt anschaulich, inwiefern Bildungseinrichtungen über ein selbst kreiertes Netzwerk miteinander verbunden sind. Zu den namhaftesten Universitäten, die diesem Netzwerk, das den Namen „STUDYnet.“ trägt, angehören, wären die Columbia University, die Cooper Union for the Advancement of Science and Art, die City University of New York, das Barnard College, die New York University und die Rockefeller University.



Dieses Netzwerk fungiert gleichsam Forum für Studenten wie Dozenten, als Lernmodul für Klausuren und Prüfungen, als soziales Netzwerk und als Verbreitungsmedium für Nachrichten und das Studium betreffende Informationen. In dieses Netzwerk integriert ist außerdem ein Stadtplan für den Umkreis jeder Uni, welcher die angesagtesten und für Studenten populärsten Einrichtungen (wie etwa Restaurants, Kinos, Discos, Clubs, etc.) auf der Basis von ins Netzwerk eingespeisten Bewertungen und Kritiken der Nutzer. Ziel dieses Netzwerks ist es die Kommunikation der Studenten im Großraum New York zu ermöglichen und eine institutionsübergreifende Arbeit und einen weitreichenden Austausch der einzelnen Schulen gewährleisten. Ein weiteres Beispiel für die Daten- und Informationsverarbeitung in der Stadt New York wäre das „Media and Data Controlling-Projekt“, kurz MADControll, welches die allermeisten Werbungen und allgemeinen Nachrichten in der Stadt reguliert. So wird zum Beispiel ein Großteil der am Times Square übertragenen Bilder und eingeblendeten Werbungen von diesem Programm-Prototypen kontrolliert. Zwar befindet es sich noch in der Testphase, doch zeigte es bereits vielversprechende Ergebnisse innerhalb der City. Es bleibt abzuwarten, wie stark sich die Stadt noch weiter in die Richtung einer informationellen Stadt entwickeln wird.
IMPRESSUM | ÜBER UNS | KONTAKT