Nudeln mit Tomatensoße und Thunfisch.
Dies ist ein einfaches Rezept, welches schnell und einfach nachzukochen ist. Dabei ist es auch noch gesund und nahrhaft. Zuerst zur Vorbereitung: Abwiegen wieviel Gramm Nudeln man essen möchte, entsprechend einem Ernährungsplan oder wieviel man sich vorgenommen hat. Eine Zwiebel und frische Tomaten kleinschneiden.
Nun die Nudeln in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und gleichzeitig die Zwiebelstücke in einer Pfanne anbraten. Tipp: Die Nudeln brauchen circa genauso lange wie die Soße (Die Kochzeit der Nudeln steht immer auf der Verpackung) Nach kurzer Zeit zu den Zwiebeln Tomatenmark hinzugeben und etwas später noch die geschnitten frischen Tomaten. Die Tomatensoße kann anschließend nach Geschmack noch mit Knoblauch, Salz und Pfeffer oder ähnlichem verfeinert werden. Abschließend beim Anrichten auf die Nudeln und die Soße zum Beispiel eine Konservendose Thunfisch hinzugeben. Dieses Rezept ist eine Ideale Kombination aus Kohlenhydraten, Eiweiß und Gemüse. Alles was für eine gesunde Ernährung wichtig ist
Guten Appetit.